|   

Rülke: Kretschmanns Schulterschluss mit Bundes-Grünen ist unglaubwürdig

Gemeinsamer Wahlappell mit grünem Spitzen-Duo widerspricht Aussagen aus Video

Zum gemeinsamen Wahlappell von Ministerpräsident Winfried Kretschmann und dem grünen Spitzenkandidaten-Duo aus Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir für eine Regierungsbeteiligung der Grünen in Berlin sagt der FDP/DVP-Fraktionsvorsitzende, Dr. Hans-Ulrich Rülke:

„Dieser angebliche Schulterschluss Kretschmanns mit dem Kandidaten-Duo der Bundes-Grünen so kurz vor der Wahl ist absolut unglaubwürdig und augenscheinlich eine Verzweiflungstat. Ministerpräsident Kretschmann ist inhaltlich meilenweit entfernt vom Bundestagswahlprogramm der Grünen. Seit dem berühmten Video-Mitschnitt vom Bundesparteitag der Grünen wissen wir, dass er nahezu das gesamte Programm seiner Bundespartei für Quatsch hält. Erst nennt er die grüne Bundestagsfraktion in diesem Video „ahnungslos“ und jetzt macht er im Endspurt eines für die Grünen schlecht laufenden Wahlkampfes auf Schulterschluss.“

Als PDF Datei herunterladen

Mitteilung Nr. 26/09/2017

Abgeordnete: