Einmal mehr werden Verkäufer und Käufer entmündigt.

Wer bestellt, bezahlt. Seit 2015 zahlt die Maklerprovision derjenige, der den Makler bestellt. Bisher gilt das nur für Mietwohnungen. Nun möchte Bundesjustizminister Heiko Maas dieses Prinzip auf den Kauf von Wohnungen und Häusern ausweiten. Im aktuellen Staatsanzeiger hat sich unsere wohnungsbaupolitische Sprecherin Gabriele Reich-Gutjahr dazu geäußert.

Maklergebühren

Mitteilung Nr.