FDP/DVP-Fraktion initiiertzusätzliche Mittel für Fanprojekte

Finanzierung im Jahr 2011 gesichert – Baustein für Gewaltprävention im fußball – Um die Förderung der wichtigen Fußball-Fanprojekte in Baden-Württemberg durch das Land auch im Jahr 2011 abzusichern, werden zusätzliche Mittel benötigt. Auf Veranlassung der FDP/DVP-Fraktion konnte dafür im Landeshaushalt ein Posten in Höhe von 60.000 Euro angesetzt werden, nachdem ursprünglich im Jahr 2011 keine Förderung mehr vorgesehen war.

„Durch die nachhaltige Unterstützung von Fanprojekten kann das Land dafür sorgen, dass auch künftig beim Fußball Spaß und Freude am Sport statt gewalttätiger Ausschreitungen im Vordergrund stehen“, begründete die sportpolitische Sprecherin der FDP/DVP-Landtagsfraktion, Heiderose Berroth, ihren Vorstoß. Die Fanprojekte seien ein wichtiger Baustein zur Gewaltprävention und dürften sich nicht nur auf Erstligavereine beschränken. Sie müssten gegebenenfalls schon bei den Fans der unteren Fußball-Ligen ansetzen. In Baden-Württemberg steckten die Fanprojekte im Ländervergleich noch in den Kinderschuhen. Dies mache eine weitere konsequente Förderung in besonderem Maße erforderlich. (Siehe dazu auch Antrag der FDP/DVP zu Fanprojekten – Drucksache Nr. 14/5187)

Als PDF Datei herunterladen

Mitteilung Nr. 469