Haußmann: Landesregierung muss klar Flagge für Rheintalbahn zeigen

Eintreten für geänderte Trassenführung oder nur destruktive grün-rote Verhinderungspolitik? – Zur Forderung der CDU, die Landesregierung müsse konkrete Finanzzusagen für den Ausbau der Rheintalbahn geben, sagte der verkehrspolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Jochen Haußmann:

„Bei der Frage der Mitfinanzierung eines bürgerfreundlichen und umweltschonenden Ausbaus der Rheintalbahn muss die Landesregierung klar Flagge zeigen. Die Bürgerinnen und Bürger wollen wissen, ob neben der destruktiven Verhinderungspolitik in Sachen Bahnprojekt Stuttgart 21 auch eine zukunftsorientierte Verkehrspolitik möglich ist. Nebulöse Erklärungen helfen da nicht weiter. FDP und CDU waren bereits erheblich weiter, um eine geänderte Planung im Rheintal auf die Schienen zu setzen.“

Als PDF Datei herunterladen

Mitteilung Nr. 802