Pressemitteilung

16.November 2020 - Forst- und Holzwirtschaft / Jagd und Fischen
Klaus Hoher

Weiße Flecken in der Internetversorgung werden die Nutzung des Wildtierportals behindern.

 

Landwirtschaftsminister Peter Hauk hat das neue Wildtierportal der Öffentlichkeit vorgestellt. Dazu sagte der forst- und jagdpolitische Sprecher der FDP/DVP Fraktion, Klaus Hoher:

 

„Die Landesregierung hat sich mit dem Wildtierportal große Ziele gesetzt. Es soll die Wirtschaftlichkeit und Qualität der Geschäftsprozesse im Jagd- und Wildtiermanagement verbessern. Den Jägerinnen und Jägern im Land soll es zum Beispiel ermöglichen, ihre Jagdstrecken digital zu melden. Sogar die digitale Abwicklung jagdlicher Fördermaßnahmen soll es möglich machen. Noch dazu soll es eine Plattform für alle Bürgerinnen und Bürger rund um das Thema Jagd, Wildtiere und Wildtiermanagement sein. Das sind an für sich gute Ansätze.

 

Der Digitalisierungsprozess bei der Jagd und im Wildtiermanagement, in ländlichen Räumen und in der Landwirtschaft steht und fällt aber mit dem flächendeckenden Ausbau einer zukunftsfähigen Netzinfrastruktur. Wildtiere und Jagdstrecken kann es auf Knopfdruck geben – aber eben nur, wenn das Internet funktioniert. Wir haben im Land aber viel zu viele weiße Flecken bei der Internetversorgung, was die Nutzung des Wildtierportals vielerorts erst gar nicht möglich machen wird.“

 

Als PDF Datei herunterladen

Weitere Pressemitteilungen zum Thema

16.11.2020 - Posted in:Forst- und Holzwirtschaft/ Jagd und Fischen

Hoher: Wildtiere und Jagdstrecken auf Knopfdruck – wenn das Internet funktioniert

Weiße Flecken in der Internetversorgung werden die Nutzung des Wildtierportals behindern.   Landwirtschaftsminister Peter Hauk hat das neue Wildtierportal der…
22.10.2020 - Posted in:Forst- und Holzwirtschaft

Hoher: „Bollwerk an Bürokratie erstickt die Waldbesitzer in ihrem Kampf gegen nie dagewesene Katastrophe im Wald“

Notlage erfordert innovative Maßnahmenbündel und schnelle Hilfen für die Waldbesitzer. Zur heutigen Veröffentlichung des Waldzustandsberichts 2020 sagt der forstpolitische Sprecher…
16.10.2020 - Posted in:Forst- und Holzwirtschaft

Hoher: „Luxus-Besucherzentrum ist Krönung des grünen Prestigeprojekts Nationalpark Schwarzwald“

Der Natur- und Artenschutz im Land ist genauso gespalten wie die Grün-Schwarze Koalition Zur heutigen Übergabe des neuen Besucherzentrums des…
23.07.2020 - Posted in:Forst- und Holzwirtschaft

Hoher: Das Holz muss aus dem Forst, damit nicht der Borkenkäfer zum großen Fressen antritt

Ausnahmegenehmigungen und finanzielle Unterstützung für die Forstwirtschaft überfällig. In der heutigen Debatte zur aktuellen Situation und Zukunft des Waldes und…
24.06.2020 - Posted in:Jagd und Fischen

Hoher: Untauglicher Gesetzesentwurf ohne gerechten Interessenausgleich und praktikable Regelungen zur Jagd

Ablehnung der unausgegorenen Neurungen im Jagd-und Wildtiermanagement zwingend. Zur Verabschiedung eines Gesetzentwurfs zur Änderung des Jagd- und Wildtiermanagements im Landtag…
04.06.2020 - Posted in:Forst- und Holzwirtschaft

Hoher: Sondergenehmigung für Holztransporte bis 44 Tonnen muss verlängert werden

Ablehnung durch grünen Verkehrsminister fördert die Verbreitung des Borkenkäfers zum Schaden für Wald und Klimaschutz. Zur Absicht des Verkehrsministers Hermann,…
27.05.2020 - Posted in:Forst- und Holzwirtschaft

Hoher: Stürme, Dürre und Corona sind Stresstest für den Wald und seine Besitzer

Nach Nadelholzanteilen gestaffelte Hilfen statt Gießkannenprinzip nötig. Zum Zustand des Waldes in Baden-Württemberg und den geplanten Prämien für private und…
26.05.2020 - Posted in:Forst- und Holzwirtschaft

Hoher und Hoffmann: Im Wald spielt sich eine biologische und wirtschaftliche Katastrophe ab

Pauschale Flächenprämie verkennt die unterschiedlichen Belastungen im Forst. In der heutigen Sondersitzung des Ausschusses für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz sagte…
19.05.2020 - Posted in:Forst- und Holzwirtschaft

Hoher: Stresstest für den hiesigen Wald und seine Besitzer

Unbürokratische Hilfe, flexible Fristen und wohlwollende Genehmigungspraxis für Waldbesitzer nötig. Zur derzeitigen Dürrebelastung der Wälder und folgenden Problemen bei Walderhalt…
22.02.2020 - Posted in:Jagd und Fischen

Rülke: Schluss mit der grünen Waldromantik bei Wölfen

Wolf ins Jagdrecht aufnehmen. Zur Meinung von Fachleuten, wonach mehr Wölfe im Südwesten kommen werden, die sich außerhalb der momentan…