Kleinmann: Profilierte Theologin an Spitze der Evangelischen Kirche

Mit Käßmann könnten sich wieder mehr Menschen der Ev. Kirche zuwenden – Der Leiter der FDP-Kirchenkommission auf Bundesebene und kirchenpolitische Sprecher der FDP/DVP-Landtagsfraktion, Dieter Kleinmann, hat die Wahl von Margot Käßmann zur neuen Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) begrüßt.

Nach den Worten von Kleinmann ist mit Käßmann eine profilierte Theologin an die Spitze der evangelischen Kirche getreten. Sie habe bedenkenswerte gesellschaftliche Perspektiven aufgezeigt. Dies könnte dazu führen, dass sich wieder mehr Menschen der evangelischen Kirche zuwenden. Kleinmann: „Eine wichtige Aufgabe der Kirche wird in Zukunft sein, sich noch stärker als bisher dem einzelnen Menschen mit seinen existenziellen Sorgen zuzuwenden. Auch dafür steht die neue Ratsvorsitzende.“

Als PDF Datei herunterladen

Mitteilung Nr.

Abgeordnete: