|   

Landesfrauenrat und FDP/DVP Fraktion: Bürgerforum zum Wahlrecht muss kommen

Landtagspräsidentin Aras soll Bürgerforum einsetzen

Die FDP/DVP Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg unterstützt die Forderung des Landesfrauenrats, zum Zwecke einer frauenfreundlichen Reform des Landtagswahlrechts in Baden-Württemberg ein Bürgerforum einzusetzen.

„Es ist uns ein dringendes Anliegen, mehr Frauen in den Landtag von Baden-Württemberg zu bringen. Deshalb kämpfen wir an der Seite des Landesfrauenrats dafür, dass die Landtagspräsidentin ein Bürgerforum einsetzt, das über eine frauenfreundliche Reform des Landtagswahlrechts nachdenkt.“ So der FDP/DVP Fraktionsvorsitzende, Dr. Hans-Ulrich Rülke, nach einem Gespräch mit dem Vorstand des Landesfrauenrats in Stuttgart.

Rülke sicherte zu, Landtagspräsidentin Muhterem Aras aufzufordern, diesen Vorschlag des Landesfrauenrats umzusetzen, der auch vom grünen Landesparteitag am vergangenen Wochenende beschlossen wurde. „Frau Aras hat den Landesfrauenrat, die FDP/DVP Fraktion und den eigenen Parteitag hinter sich. Jetzt sollte sie auch mit der Politik des Gehörtwerdens ernst machen und handeln!“ So Rülke abschließend.

Als PDF Datei herunterladen

Mitteilung Nr. 13/05/2018

Abgeordnete: