Rülke: FDP arbeitet gerne im Landtag mit der SPD gegen die Grünen zusammen

Aus der Liebesheirat wird eine annullierte Ehe – Der Vorsitzende der FDP-Landtagsfraktion, Dr. Hans-Ulrich Rülke hat mit großer Zustimmung auf das Angebot der Landtags-SPD reagiert, bei der Umsetzung des Projekts Stuttgart 21 gemeinsam gegen die Grünen vorzugehen. “Wo die SPD im Landtag vernünftige Politik machen will und es mit den Grünen nicht schafft, da steht die FDP gerne zur Verfügung”, so Rülke wörtlich.

Als bemerkenswert bezeichnet der FDP-Fraktionschef den Zustand der Koalition. Einst sei es eine Liebesheirat gewesen und jetzt spreche man bereits von einer offensichtlich annullierten Ehe, die nie existiert habe.” Die SPD profitiert vom gesellschaftlichen Fortschritt. In früheren Zeiten hätte man noch die Zustimmung des Papstes gebraucht, um eine bereits vollzogene Ehe für ungültig zu erklären.”

Als PDF Datei herunterladen

Mitteilung Nr. 313