Rülke: Grundsätzlich befürworte ich die Beteiligung an der Kapitalerhöhung durch das Land

FDP-Landtagsfraktion möchte aber wissen, wo das Geld herkommen soll – Zur Meldung, dass das Land Baden-Württemberg nun doch zu einer Kapitelerhöhung beim Stromkonzern EnBW bereit sei, sagte der Vorsitzende der FDP-Landtagsfraktion, Dr. Hans-Ulrich Rülke:

„Grundsätzlich befürworte ich die Beteiligung an der Kapitalerhöhung durch das Land, möchte aber wissen, wo das Geld herkommen soll.“

Als PDF Datei herunterladen

Mitteilung Nr. 904