Rülke: Kultusministerin sticht planlos in See

Zumeldung zu dpa: Gemeinschaftsschulen droht Mangel an Gymnasiallehrern – Die Verbandskritik an der „Gemeinschaftsschule“ unterstützt der Fraktionsvorsitzende der FDP/DVP, Dr. Hans-Ulrich Rülke: „Es zeigt sich erneut, was für ein chaotischer und undurchdachter Schnellschuss die sogenannte Gemeinschaftsschule ist. Aus ideologischen Gründen ist das Schiff ohne Navigationsgerät in See gestochen und kollidiert bereits an der Hafenausfahrt mit den ersten Eisbergen.“

Als PDF Datei herunterladen

Mitteilung Nr. 23