Pressemitteilung

10.Februar 2021
Dr. Hans-Ulrich Rülke

Sorgen mit Öffnungsperspektiven begegnen.

Der Vorsitzende der FDP/DVP Fraktion, Dr. Hans-Ulrich Rülke, äußert sich befremdet über die Wortwahl des Ministerpräsidenten, der die Erwartungen an die Ergebnisse der heutigen Ministerpräsidentenkonferenz gedämpft hat und vor „Öffnungsorgien“ warnte.

„Es ist in der derzeitigen unglücklichen Situation sicher falsch, die berechtigten Sorgen und Bedürfnisse der Bevölkerung gleich wieder abzukanzeln. Niemand will ‚Öffnungsorgien‘. Es ist sehr berechtigt, wenn Eltern Sorge um ihre Kinder angesichts der geschlossenen KiTas und der Schwierigkeiten beim Fernunterricht haben, wenn Ladenbesitzer, Friseure und Gastronomen um ihre Existenz fürchten oder wenn Kulturschaffende vor einem Kahlschlag ihrer Angebote warnen. Die Menschen machen derzeit schon genug mit. Sie haben ein Recht darauf, mit klaren Öffnungsperspektiven ernst genommen zu werden.“

Als PDF Datei herunterladen

Weitere Pressemitteilungen zum Thema